Einsätze 2020

12.02.2020

Sirenenalarm um 07:30 Uhr. Am Ortsausgang von Idensen Kolonie in der Linkskurve Richtung Bokeloh ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Ursache war die partiell vereiste Fahrbahn an dieser Stelle. Damit hatte die Fahrerin sicherlich nicht gerechnet, weil noch Plusgrade herrschten. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und stellte vorsichtshalber Ölbindemittel bereit, welches aber nicht benötigt wurde. Dem herbeigerufenen Abschlepper gelang es, das Fahrzeug unversehrt aus dem Graben zu ziehen.

21.02.2020

Gegen 12:30 Uhr Sirenenalarm. In einem Einfamilienhaus befindet sich eine offensichtlich bewusstlose Person hinter der verschlossenen Haustür. Nach Öffnung der Tür wird die Person durch den Rettungsdienst versorgt. Die Kameraden aus Bokeloh waren als erste vor Ort.

15.05.2020

Alarmmeldung: Rauchentwicklung auf einer Motoryacht im Idenser Hafen. Die Ortswehren Bokeloh und Idensen rückten aus. Auf einer alten Motoryacht war die Dieselkraftstoffleitung von den Betreibern entlüftet worden. Dabei entstand ein Funke, einen Brand gab es aber nicht. Die Feuerwehr kontrollierte die Yacht mit einer Wärmebildkamera.

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

(Die Kommentarfunktion ist geschlossen)